Jahresende

Liebe Vereinsmitglieder,

2017 geht  zu Ende und wir blicken erneut auf ein ereignisreiches Jahr in unserem Vereinsleben zurück. Am 01.11.2017 übernahm nun ein altbekannter Pächter wieder das Vereinsheim. Wir wünschen Azra und Peter Schmitt sowie Klaus Kachelmann mit ihrem Team  viel Glück und eine stets gut besuchte Gaststätte. Auch die Kirchweih in diesem Jahr wurde nochmals von uns, zusammen mit dem TSV 1866 Schonungen ausgerichtet. Leider wird es immer schwerer Helfer zu finden und wenn es in drei Jahren wieder heißt die Festgemeinschaft FT/TSV Schonungen ist an der Reihe wird es kaum weniger schwierig sein. Die Kirchweih ist  sehr gut gelaufen und füllt unsere  Vereinskasse wieder etwas.

Wiedereröffnung Gaststätte am Albanpark

Liebe Vereinsmitglieder,
sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass ab

Mittwoch, 01.11.2017

unsere Vereinsgaststätte am Albanpark wieder geöffnet hat.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit unserem Pächterteam Azra und Peter Schmitt, sowie Klaus Kachelmann. In der Speisekarte findet man ein reichhaltiges Angebot mit gutbürgerlicher deutscher Küche.
 
Die Vorstandschaft des Freien Turn- und Gesangvereins 1905 Schonungen e.V.
gez. Ingrid Bauer, Schriftführerin

Kirchweih 2017

Logo

 

Die Festgemeinschaft des Freien Turn – und Gesangvereins und des Turn- und Sportvereins 1866 Schonungen bedankt sich bei allen Helfern für die Hilfe bei der Ausrichtung der diesjährigen Kirchweih in Schonungen.

Ohne ihren Einsatz und Engagement wäre die Durchführung der Kirchweih nicht möglich gewesen.

 

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 8.4.2017 findet um 19.00 Uhr im Saal des Vereinsheims die Jahreshauptversammlung des Freien Turn- und Gesangvereins 1905 Schonungen e.V. statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht der Ressorts A-D
    • Haupt- und Finanzausschuss (Vertretungsberechtigter Vorstand)
    • Kassier
    • Revision (Entlastung Kassier und vertretungsberechtigter Vorstand)
    • Abteilungen
  4. Kirchweih 2017
  5. Wünsche und Anregungen
  6. Verschiedenes

 

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme der Mitglieder! Anträge sind bis spätestens eine Woche vor Versammlung schriftlich bei der Vorstandschaft einzureichen.

Gez. Simone Götzendörfer, 2. Schriftführerin

 

Scho-Ka-Ge

Fasching bei der Scho-Ka-Ge

Liebe Faschingsfreunde, auch im Jahr 2017 dürfen Sie sich wieder auf zwei unterhaltsame Elferratssitzungen bei der Schonunger Karnevalsgesellschaft, der Faschingsabteilung des Freien Turn- und Gesangvereins Schonungen, freuen.

Lassen Sie sich entführen in die Welt des Frohsinns – bei einem abwechslungsreichen Abend im Saal des Vereinsheim am Albanpark in Schonungen werden Sie mit schmissigen Marsch- und Showtänzen, humorvollen Büttenreden und Playback-Shows bzw. Gesangsdarbietungen bestens unterhalten. Der Sitzungspräsident mit Elferrat und alle Akteure freuen sich auf Sie als unser Publikum. Für beste Stimmung vor, während und nach den Aufführungen gibt es Livemusik.

Um die derzeit ca. 50 Akteure gut in Szene zu setzen und für einen reibungslosen Ablauf sind hinter den Kulissen die Mitglieder der Technikcrew, Bühnenwiesel, Maskenbildnerinnen etc. zuständig.

Für die Sitzungen am 11. und 18.02.2017 findet der Kartenvorverkauf im Getränkefachmarkt Ludwig in Schonungen statt. Beginn der Sitzungen ist jeweils um 19.33 Uhr, Eintrittspreis 7,- Euro.

Vereinsehrungen

Im festlich geschmückten Saal des Vereinsheims des Freien Turn und Gesangvereins Schonungen fand am 17.12. die diesjährige Weihnachtsfeier mit Jubilarehrung statt. Musikalisch umrahmt wurde wie in jedem Jahr die Weihnachtsfeier von unserem gemischten Chor unter der Leitung von Peter Näder. Weihnachtliche Lieder und Geschichten, vorgetragen  von Mitglieder des Chores, umrahmten das Programm.

Geehrt wurden Mitglieder für 25, 40 und 50 jährige Vereinszugehörigkeit.
 
Für 25 Jahre wurden geehrt:
Hepp Herta, Löhmer Elfriede, Brach Marion, Gerhardt Katharina, Mai Stefan und Alm Jürgen

Für 40 Jahre wurden geehrt:
Pfisterer Walter, Bauer Anton, Norgall Hans, Pototzky Heide, Amend Peter, Geier Karlheinz und Brätz Thomas

Für 50 Jahren wurden geehrt:
Ditterich Otto und Schmitt Josef

Nach den erfolgten Ehrungen, wurden die Jubilare mit einer Reihe von Lieder vom Chor bedacht und danach begann das Programm der Weihnachtsfeier  - nach dem offiziellen Teil erfolgte das gemütliche Beisammensein mit Glühwein und der Tombola.